MS Dürnstein – DDSG Blue Danube GmbH

MS Dürnstein

Der Stolz der Wachau

MS Dürnstein

Im Winter 2015 / 2016 wurde die ehemalige MS Prinz Eugen einem Komplettumbau unterzogen und anschließend in MS Dürnstein umbenannt. Das neue Erscheinungsbild spiegelt die Region Wachau wider – erdige, echte Materialien kommen zum Einsatz, aber auch das nautische Feeling wird gekonnt in Szene gesetzt.

Besonderheiten

2016 Komplett-Umbau und seither authentisch-naturverbundenes Interieur – passend zur Region

Einsatzgebiet

Linien- und Themenschifffahrten in der Wachau zwischen Krems und Melk, Schiffscharter

Zur besseren Manövrierfähigkeit – vor allem bei Anlegemanövern – verfügt das Schiff über ein elektrisch betriebenes Bugstrahlruder. Echolot, Radar und Schiffsfunk erleichtern die Navigation. Die beiden baugleichen Schwesternschiffe MS Dürnstein und MS Admiral Tegetthoff wurden für die Ausflugsschifffahrt in der Wachau konzipiert und 1987 ausgeliefert.

Fotos

DATENBLATT DOWNLOAD

KAPAZITÄTEN

Zugelassen für 600 Personen Sitzplätze
Hauptdeck Oberdeck innen gesamt
Linienfahrten 188 152 340
Linienfahrten mit Radtransport 156 152 308
Themenfahrten mit Buffet und Tanzfläche 168 148 316

TECHNISCHE DATEN

Geschwindigkeit 22,5 km/h
Länge 63,40 Meter
Breite 9,88 Meter
Tiefgang 1,5 Meter
Baujahr, Werft 1987 / Linz
Maschinen 12-Zylinder-4-Takt-V Motoren (Caterpillar)
Leistung 2 x 475 PS
Trinkwassertank 10 m³
Dieseltreibstofftank 15 m³